K65® -System für Hochdruckanwendungen

Signifikante Materialeinsparung und leichteres Handling

K65 Kupferrohr

In der Kältetechnik, insbesondere im Bereich Supermarktkälteanlagen, kommen heute zunehmend ökologisch orientierte Anlagenkonzepte zum Einsatz. Umweltfreundliche Kältemittel, wie z.B. CO2 (R744), benötigen Leitungssysteme, die für Betriebsdrücke von bis zu 120 bar zugelassen sind.

Mit Wieland K65-Rohren und dem Sortiment an K65-Lötfittings von IBP Conex|Bänninger steht Ihnen ein System für Hochdruckanwendungen aus dem Werkstoff Kupfer zur Verfügung, mit gewohnt einfacher Verarbeitung, Verbindungstechnik und den hervorragenden Wärmeübertragungseigenschaften von Kupfer.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website K65-System.

Ihre Vorteile

  • Kostensenkung durch Metergewichtsreduzierung
  • sehr gute Wärmeübertragungseigenschaften
  • bewährte Verarbeitungstechnik: Löten statt Schweißen!
  • Sicherheit durch zwei namhafte Hersteller
  • TÜV zertifiziert

Anwendungsbereiche

  • Leitungssysteme von Kälteanlagen, speziell transkritische CO2-Anlagen
  • Kern- und Sammlerrohre von Wärmeübertragern (Gaskühler, Verdampfer)
  • Komponenten für Kälteanlagen mit hohen Drucklagen

Ihre Ansprechpartner

Herr Rolf Werner, Technischer Leiter

Technik

Rolf Werner
Tel.: +49 (0)731 944-2403
rolf.werner@wieland.com

Herr Christian Kraft, Leiter Vertrieb

Verkauf

Christian Kraft
Tel.: +49 (0)731 944-6321
christian.kraft@wieland.com